Red Bull Crashed Ice 2016 -Sa-

München, 09. Januar 2016 – Beim Finale im Münchner Olympiapark gelingt dem Amerikaner Cameron Naasz der zweite Sieg im zweiten Red Bull Crashed Ice-Rennen der World Championship 2015/16. Auf dem anspruchsvollen, 370 Meter langen Kurs ist Naasz von der Konkurrenz zu keiner Zeit in den Griff zu bekommen.

meher auf www.mymuenchen.de

Spracheinstellung